Rückblick Mitgliederversammlung 2024

Das Vereinsjahr 2023 wird abgeschlossen.
Ein ruhiges Vereinsjahr

Bei der Mitgliederversammlung am Freitag 23. Februar konnte Lorenz Wiehl zahlreiche Vereinsmitglieder, die Bürgermeisterin Frau Lisa Hengstler sowie die begleitenden Gemeinderäte begrüßen.
Lorenz Wiehl gab einen kurzen Überblick über das vergangene Vereinsjahr. 2023 war ein ruhiges Jahr. Wir waren insgesamt 382 Stunden für den Verein im Einsatz.

Sabine Fichter (Kassiererin) konnte über einen zufriedenstellenden Kassenstand berichten.
Die beiden Kassenprüfer bestätigten eine hervorragende Kassenführung.

Ernst Blessing (Wanderwart) berichtete über 59 durchgeführte Wanderungen .

Peter Bammert (Wegewart) war mit seinen Helfern insgesamt 148 Stunden im Einsatz. Viel Arbeit machten dabei besonders die Aufräumarbeiten nach dem Sturm im August in der Teichschlucht sowie am alten Karrenweg.

Auf Antrag von Frau Hengstler wurde die komplette Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Bei den anschließenden Neuwahlen des stellvertretenden Vorsitzenden, der Kassiererin sowie den beiden Kassenprüfern gab es keine Änderung. Alle wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig für weitere 3 Jahre gewählt.

Auch Ehrungen durften an diesem Abend nicht fehlen. Für 25jährige Mitgliedschaft erhielten Gerda Maier, Jörg Markon und Horst Schonhardt das silberne Ehrenzeichen.
Für 40jährige Mitgliedschaft erhielten Waltraud, Jessica und Lorenz Wiehl das goldene Ehrenzeichen.
Das goldene Ehrenzeichen für 50jährige Mitgliedschaft erhielten Anneliese Bruns, Helga Köntopp, Roland Lucht und Gisela und Gunter Schärger. Verbunden damit ist die Ernennung zum Ehrenmitglied des Ortsvereins.
Gabi Merz wurde auf Grund ihrer besonderen Verdienste um den Schwarzwaldverein Gütenbach e.V. zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Haushaltsplan für 2024 wurde vorgelegt und von der Versammlung genehmigt.

Im Anschluss an die Versammlung saßen wir noch gemütlich beisammen.

Neuste Beiträge